Embassy in GERMANY

Malwinen: Übergabe der Auszeichnung “El Honorable Congreso de la Nación a los Combatientes“ („Der ehrenwerte Kongress der Nation an die Kämpfer”) an Frau Gisela Irene Bassler

Dienstag 10. Juli 2012

Am Dienstag, dem 10. Juli 2012, überreichte Botschafter Victorio Taccetti die Auszeichnung “El Honorable Congreso de la Nación a los Combatientes“ (“Der ehrenwerte Kongress der Nation an die Kämpfer”) an Frau Gisela Irene Bassler im San Martín-Saal dieser Botschaft. Die Auszeichnung wird vom Nationalkongress an Menschen verliehen, die während der Kriegshandlungen vom 02. April – 14. Juni 1982 (Gesetz 23.118) um Hoheitsansprüche auf die Malwinen, Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln im Einsatz waren.

Oberst i. G. Eduardo Fogliato, Verteidigungsattaché der Republik Argentinien, überreichte Frau Bassler das Ehrenzeichen des 4. Feldzugs mit der entsprechenden Urkunde (Beschluss 540/85 der Luftwaffe).

Frau Gisela Irene Bassler war Krankenschwester, als sie am 01. März 1980 in die argentinische Luftwaffe eintrat, um dort den Lehrgang “Regionale Militärische Ausbildung” zu absolvieren, den sie mit dem Dienstgrad Oberfähnrich abschloss. Während des Südatlantikkonflikts vom 02. April – 14. Juni 1982 wurde sie in das Krankenhaus “Reubicable” versetzt, das auf der Militärbasis der Luftwaffe in Comodoro Rivadavia eingerichtet wurde. In dieser Sanitäreinheit übte die Krankenschwester Oberfähnrich Gisela Bassler ihren Beruf aus und versorgte dabei medizinisch etwa 365 Verletzte. Gegenwärtig lebt Frau Bassler in Ulm, Deutschland.

An dem bewegenden Festakt nahmen Diplomaten der Botschaft, Militärattachés lateinamerikanischer Länder und geladene Gäste teil.


Klicken Sie bitte auf das Bild um sich die Fotogalerie anzuschauen