Embassy in GERMANY

XII. jährliches Treffen und V. Wissenschaftliches Symposium des Netzwerks argentinischer Wissenschaftler in Deutschland (RCAA)

Post date: 07/12/2022
Am 1. und 2. Dezember fanden die 12. Jahrestagung des Netzwerks Argentinischer Wissenschaftler in Deutschland (RCAA) und die 4. Jahrestagung des Netzwerks argentinischer Wissenschaftler in Deutschland (RCAA) und die IV. Die Veranstaltung, die in einem gemischten Format (face-to-face/virtuell) stattfand, bestand aus einem wissenschaftlichen Symposium am 1. Dezember und der Jahrestagung am 2. Dezember. Die Sitzung wurde von Prof. Dr. Aldo Boccaccini, dem wissenschaftlichen Koordinator des RCAA, geleitet.
 
Die Eröffnung des XII. Herr Fernando Brun, Botschafter der Argentinischen Republik in Deutschland, eröffnete die XII. Jahrestagung und stellte sich den Anwesenden nach seiner Ankunft vor, indem er über seine Erfahrungen als Generalkonsul in Hamburg von 2016-2019 berichtete. Herr Brun hob die wichtige und weitreichende Entwicklung des Netzwerks (das seit 13 Jahren besteht) hervor, das ein starkes Engagement für seine Ziele und einen hohen Grad an Institutionalisierung gezeigt hat. Als erstes Netz argentinischer Wissenschaftler im Ausland diente das RCAA als Beispiel für die Gründung anderer Netze, sowohl argentinischer als auch anderer lateinamerikanischer Länder. Das RAICES-Programm umfasst derzeit 21 Netzwerke in 20 Ländern, die alle wichtige Instrumente der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit darstellen.
 
Er erwähnte auch die Veranstaltung in Buenos Aires des VII. Gemeinsamen Kommission für Wissenschaft und Technologie zwischen Argentinien und Deutschland am 15. November in Buenos Aires im Rahmen der "Argentinisch-Deutschen Woche der Wissenschaft, Technologie und Innovation", an der auch der Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), Dr. Jens Brandenburg, teilnimmt.
 
Schließlich verwies er auf das Deutsch-Argentinische Universitätszentrum (CUAA) und dessen wichtigen Beitrag zur bilateralen akademischen Zusammenarbeit. Er wies darauf hin, dass im Jahr 2022 das 10-jährige Bestehen dieser Initiative gefeiert wird. Jahrestag dieser Initiative, der von verschiedenen Gedenkveranstaltungen sowohl in Argentinien als auch in Deutschland begleitet wurde.