Embassy in GERMANY

Erklärung der Equal Rights Coalition (ERC) anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie (IDAHOBIT)

Post date: 17/05/2021

Die Ko-Vorsitzenden der Equal Rights Coalition (ERC), Argentinien und das Vereinigte Königreich, freuen sich, gemeinsam mit Regierungen und der weltweiten  Zivilgesellschaft den Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie (IDAHOBIT) zu begehen.

Dieser Tag ist eine Gelegenheit, daran zu erinnern und zu bekräftigen, dass, obwohl die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in ihrem ersten Artikel festhält, dass "alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten geboren sind", mehr als 70 Jahre später diskriminierende Haltungen aufgrund der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität in allen Regionen der Welt immer noch tief verwurzelt sind. Wir müssen unsere Anstrengungen und unser Engagement verdoppeln, um die Geißel der Gewalt und Diskriminierung von LGBTI-Menschen und die Kriminalisierung gleichgeschlechtlicher sexueller Beziehungen in 69 Ländern zu bekämpfen.

Seit seiner Gründung im Jahr 2016 arbeitet der ERC daran, Regierungen und die Zivilgesellschaft in der Verfolgung eines gemeinsamen Ziels zu vereinen, um die Menschenrechte aller Menschen zu fördern und ihre inklusive Entwicklung sicherzustellen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität oder -ausdruck und sexuellen Merkmalen.  Wir dürfen niemanden zurücklassen.

Während wir unsere Partnerschaft weiter stärken, möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um an IDAHOBIT zu erinnern und die Aufmerksamkeit der Welt auf die Herausforderungen zu lenken, denen Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten, Geschlechtsausdrücken und sexuellen Merkmalen immer noch gegenüberstehen. Der 17. Mai ist ein Tag, um die Menschenrechtsverletzungen anzuprangern, denen Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Geschlechtsausdrücken täglich ausgesetzt sind, aber auch ein Tag des Stolzes, der Hoffnung und der Feier der Vielfalt.

Das diesjährige Thema der IDAHOBIT ist besonders relevant: "Zusammen:  Widerstehen, Unterstützen, Heilen!" Lassen Sie uns unsere Anstrengungen für eine offenere, integrativere und vielfältigere Gesellschaft verdoppeln.