Embassy in GERMANY

Symposium über die Malwinen in Erlangen: „Ein Krieg und seine Schilderungen“

Freitag 06. Juli 2012

Am Freitag, dem 6. Juli 2012, fand in der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg das Symposium „Ein Krieg und seine Schilderungen – 30 Jahre nach dem Malwinenkrieg (1982-2012)“ statt. Es wurde von Frau Prof. Dr. Andrea Pagni – Dozentin an dieser Universität – mit Unterstützung der Botschaft der Republik Argentinien in Berlin organisiert.

Die Koordinatorin der Gruppe zur Malwinenfrage in Deutschland, Victoria Torres (Universität Köln), der argentinische, in Italien lebende Schriftsteller Adrián Bravi und Andrea Pagni selbst richteten es aus.( Siehe Plakat des Kolloquiums)

Teilnehmer waren u. a. Universitätslehrer, Studenten, Akademiker und Mitglieder des Argentinischen Zentrums in Erlangen. Die Veranstaltung trug dazu bei, im Hochschulbereich und der deutschen Öffentlichkeit die Literatur über die Malwinen sowie die Berechtigung der argentinischen Forderung nach Souveränität bekannt zu machen.


Klicken Sie bitte auf das Bild um sich die Fotogalerie anzuschauen