Embassy in GERMANY

DIE WUNDE DER MALWINEN IN DER NEUEN ARGENTINISCHEN LITERATUR

Samstag 13. Oktober 2012 

Am Sonnabend, dem 13. Oktober 2012, fand am argentinischen Stand auf der Frankfurter Buchmesse das Rundtischgespräch “Die Wunde der Malwinen in der neuen argentinischen Literatur” statt.

Daran nahmen die argentinischen Schriftsteller Edgardo Esteban, Carlos Gamerro und Inés Garland sowie der deutsche Filmforscher Sven Pötting teil. Die Moderation übernahm Victoria Torres, Koordinatorin der Malwinengruppe, die sich in Deutschland gebildet hat.