Embassy in GERMANY

Besuch beim Fraunhofer-Institut IPK

Donnerstag 27. September 2012

Am 27.09.2012 besuchte Botschafter Taccetti mit einer Mitarbeiterin der Abteilung Internationale Kooperation das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK). Daran nahmen Prof. Dr. Jörg Krüger, Bereichsleiter Automatisierungstechnik, Dr. Bertram Nickolay, Abteilungsleiter Sicherheitstechnik, teil.

Prof. Krüger präsentierte das Thema „industrielle Automatisierungstechnik“, mit Betonung auf dem Konzept einer „humanen“ industriellen Automatisierung, die den Menschen nicht durch den Roboter ersetzt, sondern miteinander verbindet. Anschließend präsentierte Dr. Nickolay eine Technologie der „virtuellen automatisierten Rekonstruktion“, mit der zerstörte Dokumente wiederhergestellt werden können (Scannen und anschließende Rekonstruktion der Puzzleteile). Dr. Nickolay äußerte sein Interesse, die betreffende Technologie in soziokulturellen Projekten anzuwenden (z. B. Rekonstruktion von historischem Archivmaterial). Diesbezüglich wurde zuvor ein Treffen mit Frau Dr. Bárbara Göbel, Direktorin des Iberoamerikanischen Instituts in Berlin, abgehalten. Anschließend wurde in einem Labor des Instituts die Technik vorgeführt.