Embassy in GERMANY

Ausstellung des Künstlers Pedro Pont Vergés

Donnerstag 1. November 2012

Am 1. November 2012 fand im San-Martín-Saal der Botschaft die Ausstellungseröffnung mit Werken des argentinischen bildenden Künstlers Pedro Pont Vergés (1924-2003), unter dem Titel "Lo Extenso del Sueño" statt. Neben Malereien des Künstlers werden ein Porträt von Pont Vergés, gezeichnet von Carlos Alonso, und ein Video mit einem Interview mit dem Maler aus den neunziger Jahren gezeigt. Die Eröffnung übernahm Herr Botschafter Taccetti, der nicht nur den künstlerischen Werdegang von Pont Vergés hervorhob, sondern auch sein politischen Engagement in den siebziger Jahren, das ihn ins Exil nach Spanien führte. Die Kuratorin der Ausstellung, Frau Carolina Pretell, erwähnte die unerschöpfliche Begeisterung von Pont Vergés für die Malerei, verbunden mit einer entschlossenen und aktiven Auseinandersetzung mit der Realität seines Landes und seiner Zeit. Der Sohn des Malers, Sebastián Pont Vergés, betonte die menschliche Seite und die künstlerische Qualität seines Vaters.

Siehe Lebenslauf Pedro Pont Vergés

La muestra estará abierta al público hasta el 26 de noviembre de 2012.


Hacer clic en la imagen para ver la galería de fotos